Morgenstund‘ schmeckt süß im Mund- mein Honigmüsli

Ich stehe absolut auf Müsli! Am liebsten mische ich mir mein Frühstück immer selber zusammen: mit einer Hand voll Haferflocken, etwas Studentenfutter und ein paar Dinkel Crunchy ist das ja schnell gemacht.

Doch ab und zu brauche ich morgens auch einen richtigen Energiekick, um den Tag zu überstehen. Und dafür ist diese Müslivariation genau das Richtige!

Das brauchst Du:

  • 200 g Haferflocken
  • 100 g Studentenfutter
  • eine Hand voll Dinkel Crunchy
  • 3 El Honig

2

Und so geht’s:

Du mischst alles, außer dem Honig zusammen, bis sich die Zutaten gut vermischt haben. Dann tust Du alles in eine Pfanne und gibst den Honig dazu. Das ganze lässt Du nun schön warm werden. Aber nicht zu sehr, damit der Honig nicht bitter wird!

3

Wenn alles schön zusammenklebt, kannst Du die Mischung abkühlen lassen und dann in ein Glas füllen.

Am besten schmeckt mir das Müsli mit Hafermilch, ein paar Bananenscheiben und einer Prise getrockneter Flower Power Gewürzblüten.

4

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s