Vom Waschen und Feudeln

Hallihallo Ihr Lieben!
Ich bin gerade frisch umgezogen und habe in meiner neuen Wohnung schon Wohnung einige schöne neue Bastelergebnisse unterbracht. Ich fühle mich trotz der neuen Umgebung schon ganz heimisch und freue mich mein neues Lieblingscafé zu entdecken und die monatlichen Flohmärkte zu erkunden.
Da ich jetzt eine Waschmaschine habe, stellt sich natürlich auch die Frage, welches Waschmittel ich kaufe. Und da ich ein echter Naturfreund bin, möchte ich eigentlich nicht die üblichen Chemiebomben nutzen, um meine Wäsche zu waschen. Und da ich in Italien schon mit selbstgekochtem Spülmittel gewaschen habe, dachte ich, dass das doch auch im größeren Stil, also auf Vorrat kochen, auch möglich sein muss.
Ich habe mich flugs als recherchier gemacht und ein paar gute Rezepte für flüssiges und trockenes Waschmittel gefunden. Ich habe mich für ein flüssiges Waschmittel auf einer Soda- Kernseifenbasis entschieden.

image

Das habe ich gebraucht:

  • 40 g Bio Kernseife (bekommt man zB im Müller, dm oder Reformhaus)
  • 8 EL Soda
  • 3 Liter Wasser

Ein paar Tropfen ätherisches Öl

Und so wird’s gemacht:

Als erstes habe ich die Kernseife in kleine Stückchen gehackt und sie dann in einer großen Schüssel mit 8 EL Sofa vermischt. Als nächstes habe ich 1 Liter frisch aufgekochtes Wasser unter ständigem rühren dazugegeben. Danach habe ich alles ungefähr 1 Stunde abkühlen lassen. Jetzt habe ich wieder 1 Liter aufgekochtes Wasser in die Schüssel gegossen und alles so lange verrührt, bis sich die seifenstückchen aufgelöst hatten. Die Mischung musste nun erneut rund 1 Stunde abkühlen, bis wieder 1 Liter kochendes Wasser dazugegeben werden konnte. Noch ein Mal habe ich alles verrührt und das ganze dann über Nacht abkühlen lassen. Jetzt habe ich ein paar Tropfen Orangenöl dazugegeben und alles in Gläser gefüllt. Und fertig ist das selbstgemachte umweltfreundliche Waschmittel.

image
Wenn ich jetzt Wäsche tue ich immer 150-200 ml Waschmittel in die Maschine und et voila schon wasche ich umweltfreundlich mit meinem eigenen Waschmittel! Einfach super!!!
Allein für wolle und Seide eignet sich dieses Waschmittel wegen des Sodas nicht, weil es die fasern aufquellen lässt. Aber hierfür kann man ganz schnell ein milderes Waschmittel aus Efeu oder Kastanien kochen.
In diesem Sinne: Viel Spaß beim Wäschewaschen!
Euer Camillenbluetchen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vom Waschen und Feudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s