Wenn’s mal schnell gehen muss was Leckeres aus dem Garten auf den Teller

Hallihallo meine lieben Leserinnen und Leser!

Noch ein schnelles Rezept, wenn die Zeit knapp ist, aber der Hunger groß: Gnocchi mit frischen Tomaten und Kräutern aus dem Garten.

img_7372

Die Idee für dieses Gericht ist aus der Not geboren… Ich hatte wirklich großen Hunger, aber außer einer Packung Gnocchi nichts nennenswertes im Hause. Da ich gerade versuche vegan zu essen, war auch die Auswahl an Saucen begrenzt. Also bin ich schnell runter in den Garten gehuscht und hab ich mich in dem kleinen Urwald umgesehen. und siehe da: ein paar kleine Tomaten warteten schon auf mich, sie zu pflücken. Um dem Ganzen aber noch etwas Grünes hinzuzufügen, habe ich noch etwas Oregano, ein paar Blätter Ananasbasilikum und ein wenig Rucola gepflückt.

img_7371
Die Gnocchi schnell mit Öl in der Pfanne angebraten, die Tomaten halbiert und dazu und ganz zum Schluss die frisch gehackten Kräuter untergehoben. Et voila! Fertig ist eine schnelle Gnocchipfanne!
Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen!

img_7368
Euer Camillenbluetchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s