Wenn’s mal schnell gehen muss was Leckeres aus dem Garten auf den Teller

Hallihallo meine lieben Leserinnen und Leser!

Noch ein schnelles Rezept, wenn die Zeit knapp ist, aber der Hunger groß: Gnocchi mit frischen Tomaten und Kräutern aus dem Garten.

img_7372 Weiterlesen „Wenn’s mal schnell gehen muss was Leckeres aus dem Garten auf den Teller“

Advertisements

Ich heiße den Herbst auf dem Teller Wilkommen

Einen wunderschönen Samstag allen da draußen! Der Herbst ist nun wirklich und wahrhaftig da! Darüber freue ich mich sehr, denn ich liebe den Herbst: Drinnen im warmen sitzen, heißen Tee trinken und der neuen Lieblingsindieband lauschen oder dick eingepackt in einem Poncho durch das Herbstlaub stapfen. Wenn ich nach so einem ausgedehnten Spaziergang, bei dem ich alle 3 Meter anhalte, um einen Pilz oder eine schöne Blume zu bewundern und photographieren, wieder zu Hause bin, dann esse ich am liebsten einen schönen kräftigen Eintopf, der mich richtig durchwärmt!
Und da ich nun auf die etwas herbstlichere Kost umsteige, ist dieser Eintopf voll mit allen guten Gaben der Natur!

img_7268 Weiterlesen „Ich heiße den Herbst auf dem Teller Wilkommen“

Hirsebrei- fruchtig und herb

Ich bin eigentlich kein großer Frühstückesser. Entweder habe ich morgens noch keinen großen Hunger und mache mir dann lieber später etwas mehr zum Mittag oder ich finde einfach nichts, was mir mundet….

Doch da ich mit guten Vorsätzen ins neue Jahr gestartet bin, habe ich auch wieder angefangen morgens Yoga zu machen. Danach fühle ich mich nicht nur unglaublich erfrischt und gewappnet für den Tag, ich habe auch unheimlich Appetit auf etwas Gesundes. Da somit Brötchen mit Marmelade oder Schokomüsli wegfallen, muss ich mir etwas anderes überlegen. Und nach einigem recherchieren, bin ich auf eine Alternative und kleines Wundergetreide gestoßen: DIE HIRSE. Weiterlesen „Hirsebrei- fruchtig und herb“