Liebster- Award

Uhhhhhh, das ist so aufregend! Noch ganz neu bei WordPress und schon werde ich nominiert. Und zwar von der lieben Stella! Vielen lieben Dank Dir, vor allem für die schönen Worte, die Du für mich gefunden hast! Ich freue mich wirklich unglaublich darüber!

Ich habe mir zwar etwas Zeit mit dem Artikel gelassen, aber dafür bin ich nun bestens vorbereitet: Sitze mit einer warmen Wärmflasche an den Füßen und einer Kanne frisch gekochtem Tee neben mir im Bett und spüre schon das leichte Kribbeln in den Fingern!

Doch zu Erst die Regeln:

  • Danke dem Blogger, der dich nominiert hat!
  • Füge eines der “Liebster-Blog-Award” Buttons in deinen Post ein
  • Beantworte die dir gestellten Fragen
  • Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
  • Nominiere 3-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
  • Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

IMG_2069.jpg

  1. Wie kam es zu Deinem Blog?

Ich bin schon lange bevor ich selber gebloggt habe, vielen Bloggerinnen im Internet gefolgt und habe sie als Inspiration für meine Basteleien genommen. Und irgendwie wollte ich insgeheim auch einen Blog haben, der anderen als Inspiration dient und deren Bastelfreude und Kochlust anregt…

Doch für den entscheidenden letzten Schritt hatte ich Hilfe von meiner guten Freundin Rea von Konfetti im Kopf, die kurz vor mir mit dem Bloggen angefangen hat und auch immer noch wunderschöne Bilder und Geschichten auf ihrer Seite hochlädt.

Also vielen lieben Dank an Dich Rea und an alle Bloggerinnen, die mich durch ihre Posts angeregt haben.

2. Wen willst Du mit Deinem Blog erreichen?

Ich möchte all jene erreichen, die nach Inspiration, leckeren Rezepten und einfach etwas Lebensfreude suchen. 🙂

3. Was inspiriert Dich beim Bloggen?

Ich bin ein Mensch, mit dem es fast unmöglich ist zu zweit unterwegs zu sein und eine durchgehende Konversation zu führen. Denn ich bin unglaublich hungrig auf alles, was mich umgibt. Ich beobachte Menschen, wie sie gehen, sich ausdrücken und gestikulieren. Ich nehme meine Umgebung wahr mit all ihrer Musik, ihrem Lärm, ihren Düften und Farben. Und so fallen mir immer wieder Gegenstände, Kleidungsstücke, Haarschnitte, Gerüche und Farbtöne auf, die ich spannend finde und die mich auf ein neues Rezept oder eine Skizze in meinem Kopf bringen.

4. Auf was in Deinem Leben möchtest Du auf keinen Fall (mehr) verzichten?

Da gibt es gleich mehrere Dinge: Auf meine liebe Familie, meine wunderbaren Freunde, meinen tollen Freund.

Aber genauso auf meine Bildung, meine positive Einstellung zum Leben, meinen Glauben an gute Taten, auf meine Phantasie.

5. An welchem Ort auf der Welt würdest Du gerne leben?

Hmmmm… Darüber müsste ich so lange nachdenken, um zu einer einzigen Antwort zu kommen. Denn ich will mich einfach nicht festlegen. Ich bin ein absoluter Weltenbummler: Ich liebe andere Länder und fremde Kulturen. Ich war schon an vielen verschiedenen Orten auf der Welt un möchte auch immer wieder neue entdecken, so dass ich hoffentlich am Ende meines Lebens eine große Karte mit vielen Stecknadeln an meiner Wand hängen habe…

6. Was ist Dein liebstes Hobby oder wobei vergisst Du völlig die Zeit?

Mein allerliebstes Hobby, ist auch gleichzeitig die Sache, bei der ich kein Gefühl mehr für die Zeit habe: Das Kochen. Hierbei kann ich mich so richtig ausleben und etwas ganz neues schaffen, das jedes Mal anders schmeckt und bei dem ich immer wieder neue Geschmacksfacetten entdecken kann! ❤

7. Wenn Du drei Wünsche frei hättest, was wären die?

Uiiii, die Frage aller Fragen! Sehr schwierig, aber ich denke ich das kann ich nach einigem Nachdenken sagen kann, dass ich mir 1. wünsche, dass alle jene, die ignorant mit der Umwelt, ihren Mitmenschen und sich selber umgehen, daran etwas ändern. 2. wünsche ich mir alles Gute für meine Familie und Freunde. Und an 2. und letzter Stelle, wünsche ich mir, dass das Sims 3 Spiel, was meine Schwester mir gekauft hat, auch funktioniert, da ich sonst eine böse Beschwerdemail schreiben muss!

8. Was macht einen Tag für Dich zu einem guten Tag?

Das ist einfach! Ich bin ein absoluter Morgenmuffel: Also der Start in den neuen Tag ist wichtig! Wenn ich gut geträumt habe und mich am besten auch noch daran erinnern kann, ein leckeres Frühstück gegessen habe und mich auf etwas freuen kann, dann kann es eigentlich nur ein guter Tag werden! 🙂

9. Wie sieht der perfekt Urlaub für Dich aus?

Das kommt ganz darauf an, mit wem ich im Urlaub bin…

Mit meinen besten Freundinnen: Party. Party. Party. Shoppen. Quatschen. Gutes Essen.

Mit meinem Freund: Ein kuscheliges Bett. Das Meer. Ein Buch. Gutes Essen.

Mit meiner Familie: Viel Alkohol. Ein Buch. Kopfhörer. Gutes Essen.

10. Was sind drei positive Eigenschaften von Dir?

  • mein Optimismus
  • meine Geduld mit anderen Menschen
  • mein Einfühlungsvermögen

IMG_5175

Sooooo fertig! 🙂

Und ich nominiere:

ReiseSpeisen, weil mir immer wieder das Wasser im Mund zusammenläuft, wenn ich die wunderschönen Bilder von Gerichten aus aller Welt sehe!

Kunterbuntweissblau, weil ihre Geschichten und Speisen so viele Dinge erzählen!

1ThingTodo, weil John und Marc mich daran erinnern, wie sehr ich das Reisen liiiiebe und mir Lust auf ferne Orte machen!!!

Und das sind meine Fragen:

    1. Wie kam es zu Deinem Blog?
    2. Was inspiriert Dich beim Bloggen?
    3. Worauf bist Du wirklich stolz, was das Jahr 2015 angeht?
    4. Was nimmst Du Dir für 2016 vor und warum gerade das?
    5. Was macht Dich glücklich?
    6. Was ist Dein Lieblingsgericht?
    7. Was möchtest Du unbedingt können?
    8. Wann hast Du das letzte Mal wirklich lange gelacht?
    9. Was ist dein absoluter Lieblingssong zur Zeit?
    10. Welche Romanfigur war als Kind Dein absolutes Idol?
Advertisements